Mittwoch, 27. Juni 2012

Es macht immer wieder Spass....

......Nesteldecken zu nähen....

...... diesmal habe ich einige der gespendeten Tiermotivstoffe verarbeitet!! Da hier ja eher eine ländliche Gegend ist, dachte ich mir, dass Tiermotive vielleicht bei den dementen PatientInnen ein paar Erinnerungen hervorrufen.







Auf diesen Decken gibt es nicht nur etwas zum Fühlen sondern auch zum Gucken!! Taschen sind laut Rückkmeldungen sehr wichtig, da wird gerne etwas reingetan!! Auch Reissverschlüsse sind sehr beliebt oder Knöpfe, mit denen auf-  und zugeknöpft werden kann.
Und ganz besonders habe ich mich über diese Spende von Christiane gefreut:


Eine richtig schöne Nesteldecke ist ihr da gelungen, noch mehr Bilder davon sind auf ihrem Blog zu bewundern!! Nochmal ein großes Dankeschön dafür!!!
Wer noch mehr über diese Decken erfahren möchte, welchen Sinn und Zweck sie haben, kann mal in der Sidebar unter Tutorials nachschauen!!

1 Kommentar:

  1. Das ist eine super Idee, Nesteldecken für Demenz kranke Menschen anzufertigen, im landwirtschaftlichen Wochenblatt ist auch eine Anleitung zum Nähen.Auf jeden Fall ist das hier ein Anstoß zum Nachmachen , mal sehen ob ich von meinen Landfrauen einige begeistern kann !
    Liebe Grüße von Wilma

    AntwortenLöschen

Hinweis: Nur ein Mitglied dieses Blogs kann Kommentare posten.